Darf’s noch etwas Anstand sein? Vielleicht ein Scheibchen gute Manieren gratis dazu?

<Anfang/kurzesAufregenweilesebenmalseinmuss>

 

Ich bin sprachlos, ja fast schon erschüttert. Auch ein bisschen in meinem ab und an bröckelnden Ego verletzt. Wer Tinder Nutzer ist, braucht ein dickes Fell, und da reicht nicht die dicke Daunen-Winterjacke mit Kunstpelz an der Kapuze, ich meine so emotional. Sapperlott!!

Hang loose

Ich schreibe auf Tinder seit längerem mal wieder mit einem durchaus ansprechenden Mann. Normalerweise langweilen mich die Gespräche nach den ersten paar Nachrichten schon und ich verabschiede mich wieder höflich. Mit Stefan läuft’s aber irgendwie ziemlich gut, wir surfen so nebeneinander auf unserer Wellenlänge her. Er hat die gleichen Vorstellungen von einer Beziehung wie ich, scheint gebildet, höflich und weit herumgekommen zu sein. So der Typ „Mann von Welt“, den ich auf den ersten Blick eher als Schnösel eingeschätzt hatte dank lässigem Bild mit eigenem oder fremden Porsche und Segelyacht, jedoch werde ich schnell eines Besseren belehrt. Ein echt netter Kerl, mit dem ich mich klasse unterhalten kann. Die Fotos bei Tinder wären ja so klein, ob ich ihm ein paar per E-Mail senden könnte, schreibt er irgendwann. Ich zögere kurz. Doch oberflächlich? Ich meine es ist jetzt nicht so, dass die Fotos, die ich hochgeladen haben solche Detailausschnitte darstellen, dass man heimlich vermuten könnte, ich würde vom Kopf abwärts eine Tonne wiegen oder so. Trotzdem schüttle ich die Gedanken ab, ich will ja schließlich lernen, nicht zu vorschnell zu urteilen.

Stil(l)leben

Ich schicke ihm also ein paar Fotos, eins im kleinen Schwarzen, eins mit Freunden drauf und eins auf dem ich schön braun gebrannt in Dubai vor dem Burj Khalifa stehe. Dazu ein netter kleiner Text und gut. Darauf folgt: Stille. Nach einer relativ hohen Kommunikationsfrequenz können so ein paar Stunden gänzliche Stille schon an einem nagen. Also stricke ich weiter An meinem Schal und konzentriere mich darauf, dass Stille ja nicht zwingend Ablehnung bedeuten muss, Menschen haben ja schließlich auch ein Leben. Den Rest des Abends weiterhin Stille. Über Nacht auch. Heute auch. Ich widerstehe dem Drang, der mich in unsicheren Momenten manchmal heim sucht, so einen Quatsch wie „Darf ich dein Schweigen als Sprachlosigkeit werten?“ hinterherzuschießen. Ich schweige und warte. Irgendwann öffne ich mal meine Tinder App, vielleicht hat er mir ja dort geschrieben. Hat er nicht. Viel besser: Er hat mich einfach gelöscht. Kommentarlos. Goes it?

Manieren

Vielleicht stehe ich da alleine mit meiner Meinung oder bin viel zu naiv für diese grausam oberflächliche und schnelllebige Single-Online-Dating-Dingsbums-Welt aber meiner Meinung nach ist das einfach nur frech. Da schickt dir eine Frau mühsam ausgewählte Bilder zu und du? Löscht sie einfach! Und das vor allem nach einem wirklich langen und interessanten Gespräch. Ich finde, ein bisschen mehr Anstand darf es da ruhig sein, auch wenn die Online-Dating-Welt an sich so oberflächlich ist. Da reicht ein kurzes „Hey, irgendwie bist du doch nicht so mein Typ“ oder was auch immer. Das ändert zwar nichts an dem leichten Schlag in die Magengrube, ist aber wenigstens ein höflicher Abgang. Nur weil wir uns online befinden, heißt das ja noch lange nicht, dass alle Benimmregeln dieser Welt außer Kraft gesetzt sind, oder? Ich höre die Geschichten immer wieder! Von Menschen, die zu Dates einfach nicht erscheinen oder noch viel schlimmer: Mit dem Auto heranfahren, kucken, und dann wieder weiter fahren! Von Menschen, die wirklich unverschämt und wüst auf Nachrichten reagieren. Habt ihr keine ordentliche Kinderstube genossen?

Ist mir schon klar, dass Tinder nicht der Ort ist, an dem ich potentiell sehr viele Menschen treffe, die dieselben Werte haben wie ich. Trotzdem finde ich, es ist an der Zeit, mal für ein bisschen mehr Respekt voreinander, Anstand und Höflichkeit in der Online-Dating-Welt zu plädieren.

Dagegen

<Ende/kurzesAufregenweilesebenmalseinmuss>

xoxo_Carrie_2

 

Advertisements

17 Gedanken zu “Darf’s noch etwas Anstand sein? Vielleicht ein Scheibchen gute Manieren gratis dazu?

  1. Liebe Carrie,
    das geht den meisten so. Tinder ist halt eine Plattform für Darwinisten…und sowas wie Manieren sind da nur was für die nicht ganz so schönen.
    Und selbst ich als Mann habe mich bei Tinder wie eine Ware gefühlt, die auf einem Marktplatz mit völlig abwegigem Preis-leistungsverhältnis wie sauer Bier angeboten wird. Schlussendlich bin ich mir selbst zu schade dafür.
    Alles wird gut!

  2. “ Mit dem Auto heranfahren, kucken, und dann wieder weiter fahren!“ Bitte was?! WIE kann man denn SO dreist sein? Als Frau passiert es ja hin und wieder mal, dass man auf Nachrichten nicht reagiert, vor allem wenn es eine eindeutig identifizierbare copy&paste Nachricht oder ein einfallsloses „hi wie gehts?“ ist, aber bei allem anderen findet man doch immer die Zeit für ein „danke, aber nicht interessiert“
    Und bei deinem Schnösel hoffe ich, dass die nächste Frau zum Date mit dem Auto fährt, guckt und wortlos wieder wegfährt.

  3. Bedenke, was das über ihn aussagt. ich weiss nicht wie er aussieht, aber ein Mann, und sei er noch so gutaussehend, ohne Eier? Igitt!! Das einzige worüber du sich ärgern musst, ist, dass du diesen Keineiermann so lange nicht als solchen entlarvt hast.

  4. und vielleicht ist das ein Trost: mir sagte mal so ein Vollpfosten: eigentlich bist du überhaupt nicht meine Traumfrau, aber erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt. Ok, ja, ist nicht genau das selbe. Aber das Niveau ist vergleichbar

  5. Auf Tinder kann man nicht davon ausgehen einen richtigen Mann kennenzulernen. Oberflächlichkeit ist eine Sache, aber trotzdem sollte man noch den nötigen Respekt haben.
    Kein Mensch achtet nicht auf Aussehen, aber ich finde wirklich Gutaussehende Männer oft Hässlich, weil sie sich oft für was besseres halten oder nicht genug Respekt haben.
    Die Ausstrahlung lässt einen Attraktiv erscheinen und diese sieht man nun mal nicht im Internet.

  6. Pingback: Arschlöcher und gute Männer - die liebe pur

  7. Da wir ja auch alle bei Tinder sind oder waren: Ja, dort gibt es auch nette Leute. Leute mit Anstand. Mich zum Beispiel. Okay, ich bin inzwischen auch nicht mehr bei Tinder, aber ich bin immer noch fest der Meinung dass man da durch aus auch nette Leute trifft. Von denen erzählt hier nur niemand.

  8. Hallo Carrie,

    du triffst den Nagel auf den Kopf!
    Und noch viel Schlimmer: es liegt nicht an Tinder oder sonstigen Datingplattformen. Es passiert – bzw. es passiert rein garnichts – auch im realen Kennenlernen. Ich hatte schon mit einer Freundin philosophiert eine anonyme Befragung zu starten, weshalb diese Aktionen gelebt werden. Bzw. sind es Reaktionen oder das Prinzip „ich gucken weg, also existiert die Situation nicht mehr für mich“?
    Es tut sehr weh, ist respektlos und keiner, selbst sie (geschlechtsneutral) wollen so nicht behandelt werden.
    Und trotzdem, es passiert. Vielleicht absolute Reizüberflutung?

    LG Lena

  9. Sehr ironisch (ein wenig ) aber trifft den Nagel voll auf den Kopf wie du das geschrieben hast. Im übrigen scheinst du ein wenig Ähnlichkeit mit der Dame aus der Möma Werbung aus Österreich zu haben 🙂

  10. Nach 7 Jahren auf diversen Datingportalen (auch Tinder) muss ich leider sagen das auch die Damenwelt sich so verhält. Und was die berühmten Copy&Paste Nachrichten angeht, fängt man irgendwann automatisch an sie zu schreiben nachdem die ersten 100 oder mehr wohlüberlegten Nachrichten nicht mal eine Antwort erhalten. Sind wir doch mal ehrlich. Wenn jemand eine Nachricht schreibt, die in ganzen Sätzen formuliert wurde und dabei über der Gürtellinie bleibt, hat er/sie meiner Meinung nach eine Antwort verdient. Selbst wenn es nur ein kurzes Sorry kein Interesse an dir ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s