Neues Jahr – neues ICH

Online-Dating befindet sich noch im Winterschlaf. Es war zu viel. Zu viele Männer die ich wollte, und sie mich nicht. Zu viele die mich wollten, und sie die nicht. Dauerhafte Unstimmigkeiten diesbezüglich sind anstrengend. Zu viel Zeit damit verbracht zu telefonieren, SMS zu tippen, zu warten ob mal eine Verabredung dabei rausspringt. Die Verabredungen waren… wisst ihr ja selber: suboptimal. Also beginnt das neue Jahr mit mir!

Neue Sportlichkeit

Dank meiner treuen Finesshäschen bin ich mittlerweile treuer Kunde meines Sportstudios. Ich gehe regelmäßig drei Mal die Woche – wenn sie auch gehen. Wenn nicht… na ja ich arbeite noch an meiner Eigenmotivation. Dann habe ich mich hochmotiviert zum Firmenlauf angemeldet. Und das, obwohl ich joggen verabscheue. Ich hoffe das Training fängt bald an, mein Laufpartner hat einfach immer keine Zeit 🙂 Ich gebe also mein bestes, fitter zu werden, hopse von Aerobic Kurs zu Zumba Stunde zu Wassergymnastik und habe tatsächlich Spaß daran. Die Devise lautet also: ausnutzen so lange es anhält.

Party Queen

Öfter mal raus und was unternehmen. Partys, neue Leute kennenlernen, flirten, knutschen, tanzen. Hervorragend ist das! „Ich bin nicht so das Partymäuschen“, sagte ich, und habe mich so bis dato immer schön gedrückt. Mal ehrlich, das Partymäuschen schlechthin bin ich wirklich nicht. Dafür vertrage ich zu wenig Alkohol und werde zu schnell müde. Vielleicht allerdings liegt das einfach daran, dass ich viel zu selten ausgehe. Die spontanen Dinger, die bringen es. Das muss sogar ich als sehr planungsorientierte Jungfrau zugeben. Also nehme ich mit was kommt. WG Party, Birthday Bash (der ausarten wird – das weiß ich jetzt schon), sogar beim Fasching war ich bereits und werde tatsächlich auch noch EINMAL gehen. So wundervoll verkleidet muss man sich ja zum Glück für (fast) gar nichts schämen. Das ein oder andere aufregende Date würde ich natürlich nicht ablehnen…

I make you sexy

Wenn Menschen, die ich mag, eine Sache toll finden, bin ich natürlich sofort mit Feuer und Flamme. Meine Freundin berichtet freudestrahlend von den Erfolgen ihrer Weight Watchers Anmeldung. Mal ehrlich, warum nicht? Kann man ja mal probieren. Also bin auch ich seit heute bekennender Pro Points Zähler. Die haben die TV Werbung aber auch wirklich intensiviert… will ja nicht sagen, dass ich anfällig für so was wäre. Wunderbar, dass mir der Fragebogen mitteilt, dass ich doch bitte einen Arzt konsultieren sollte, wenn ich mir nicht sicher wäre, ob es OK ist Gewicht zu verlieren. Habe ihn gefragt. ES IST OK (*zweidreikiloeventuell*). Ich mag meinen Körper. Ich bin nicht in ihn verliebt, aber ich mag ihn. Ich mag meinen Po, ich mag meine Oberweite, ich mag meine Taille. Aber Frau wäre ja nicht Frau, wenn nicht hier und da ein Kilo weniger zum besseren Körpergefühl beitragen würde. Habe nun ein Dreimonatspaket und ich sag euch eins…26 Punkte sind nicht sonderlich viel. Allein die zwei Gummischlangen von heute Mittag haben 4 Punkte verputzt. Ich werde mich daran gewöhnen.  Sehe mich schon mit der Freundin am Wochenende an der Strippe hängen, und den Punktecheck machen. Und dann stoßen wir mit Gemüsesaft auf unseren Erfolg an! Bald mach ich Kati Witt ihren Platz im TV Spot strittig, ihr werdet schon sehen.

Ab sofort also ICH 2.0! Alle positiven Features bleiben selbstverständlich erhalten, hier und da werden einige technische Updates durchgeführt. Also ich freu mich drauf!

Advertisements

6 Gedanken zu “Neues Jahr – neues ICH

  1. Ein wenig schade finde ich es ja schon, hatte ich Deinen Blog doch gerade erst entdeckt und gerne gelesen. Naja, vielleicht kommt ja noch der eine oder andere Beitrag dazu. Auf jeden Fall viel Erfolg bei Deinen Vorhaben und viel Glück auf dem Markt der Beziehungen! Als jemand, der sich jetzt zum ersten Mal wirklich im Onlinedating versucht hoffe ich auf ähnlich obskure Erlebnisse wie Du sie teilweise hattest =)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s