Spontanität ist ein Arschloch!

Ich bin Jungfrau. Die eine, nicht die andere! Ich liebe Planung. In einigen Lebenslagen bin ich mittel- bis unspontan. Das hat Gründe. Denn meist bereue ich spontane Entscheidungen ziemlich schnell, ziemlich doll. Genau wie die letzte. Ein bisschen…

Liebe Kollegen…

Es ist also kurz vor Feierabend, ich will gerade meinen Laptop abbauen, da macht es nochmal „bling“. Unten rechts erscheint die Email im Miniaturformat. „B2Run – Be a part 2“ heißt es da. Kreativ, kreativ, denke ich und klicke drauf. Bla bla bla, es wäre so wahnsinnig toll wenn ganz viele mitmachen. Nur noch WENIGE Plätze. Ich denke das war das Schlüsselwort. Ich lese also die Email eigentlich nicht, und in völliger geistiger Abwesenheit tippe ich „Bin dabei“ und zack ist es gesendet. Ist doch schön. Gepflegter 6 Kilometerlauf, und dann noch die Option mich als Neuling in der Firme ein bisschen einzuschleimen* (*in die Bürogemeinschaft einzufügen).

Na Runtastic!

Auf dem Heimweg reflektiere ich. Wann war ich nochmal das letzte Mal joggen. Ich muss wirklich lange überlegen, denn es ist WIRKLICH lange her. Ich würde mal sagen, geschätzte acht Jahre sind es bestimmt. Ob ich die letzten acht Jahre nicht dazu gekommen bin? Nein. Ich habe es einfach nicht gemacht. Weil ich es nicht mag. Ich mag joggen eigentlich genauso wenig wie Blumenkohlauflauf. ja, das trifft es ziemlich gut. All diese Menschen da draußen, die morgens zwei Stunden früher aufstehen um noch vor der Arbeit joggen gehen zu können… ich verstehe sie nicht. Aber es scheint als würde jeder joggen. Zumindest jeder, der nicht meine Facebook Startseite mit Biker-Fotos, Biker-Sprüchen, Biker-Allesmögliche zuspamt. Joggen ist das neue Biken. Ich sehe das kommen.  Es ist einfach so unglaublich befreiend, in der freien Natur Sport zu betreiben. Ja, schon klar.

Lichtblick

Ich klage also mein Leid, dumme Idee, zum Kindermarathon angemeldet, kann nicht joggen, mag nicht joggen, alles blöd… Und aus dem nichts kommt er daher. Mein eigener persönlicher Joggtrainer. Ich denke ich werde ihn Personal Trainer nennen [vielleicht Julio oder Jose], muss er ja nicht wissen. Aber meine Freundinnen werden neidisch sein. Also gehen wir wohl, gemäß dem Fall das Trainingsangebot war ernst gemeint, demnächst mal joggen. Sind ja „nur“ 6 Kilometer. Ja mein Freund, wirste schon sehen wie viel ich auf 6 Kilometern jammern kann 🙂

Also müssen wohl auch ein paar Laufschuhe her. So viel Geld habe ich wohl in meinem ganzen Leben noch nicht für Sportklamotten ausgegeben, wie in den letzten Monaten. Also gesellen sich zu den Kletterschuhen, meinem Sporty-Spice-Aerobic-Outfit und dem schnittigen WaGyNa-Badeanzug auch noch ein paar Laufschuhe. Ich hätte gerne ein paar knallige. „Die Farbe ist nicht vorranging wichtig“ sagt der Fritz im Sportladen. Ich brauche dringend professionellere Beratung…!

Advertisements

8 Gedanken zu “Spontanität ist ein Arschloch!

  1. Da hat der Fritz im Sportladen leider recht 😉
    Ich quäl mich auch zweimal im Jahr. Von 0 auf 60 Minuten durchgehend laufen.
    Und wenn ich die erreicht hab…gönn ich mir wieder ne längere Pause auf dem Sofa ;))))
    Denn entweder ist gerade Sommer und es ist viel zu heiß zum joggen, oder es ist gerade Herbst und somit viel zu usselich.
    Die 6km schaffst du!!

  2. nix Jungrau …. meine Mama hat immer gesagt, dass sie nen Jungen gezeugt hat. 😀
    Ansonsten … Planung ja, aber spontan is geiler!

    … und jetzt aber mal schnell unspontan zur Arbeit … schönen Tag Euch noch.

  3. Na dann viel Freude. Ich find Joggen viel schlimmer als Blumenkohlauflauf. Etwa so schlimm wie Pizza Hawaii *ihhhh* 😉
    Ich hab’s auch versucht, ich find es einfach zu langweilig. Heute war ich wieder beim Body Pump. 2 mal die Woche eine Stunde, danach weiß man, was man getan hat. Viel besser 😉 Für mich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s