Das „Rotkopf-Phänomen“

Ich bin einfach ein Idiot. Ich bin unfähig und werde wohl in meinem Leben niemals einen Mann kennenlernen. Die Chancen legen sich mir zwar nicht reihenweise in den Weg, aber wenn man einer daherkommt sollte ich in meiner Lage wohl eher zugreifen als untätig sein. Und was mache ich? Ich bin untätig.

Heute Vormittag sitze ich also mit meiner Freundin auf einen vorweihnachtlichen Prosecco in unserem Lieblingscafe. Wir sind einigermaßen entspannt, da das am Heiligen Abend noch shoppen in einer Kleinstadt wesentlich gesitteter von Statten geht als in der Großstadt. Wir sitzen also dort, und auf einmal geht die Tür auf und ein richtig gutaussehender Mann spaziert herein. Er stellt sich in der Schlange zum Kaffee bestellen an, sieht zu mir herüber und lächelt mich an. Uaaaaaaaaah! Immerhin habe ich es noch geschafft, freundlich zurückzulächeln, bevor ich auf einen Schlag knallrot geworden bin, und anfing nervös zu kichern. Ich? Nervös kichern? Leute, Leute, Leute… Körper blutleer. Alles im Kopf. Muss komische ausgesehen haben 🙂

Meine Freundin wies mich sofort an, ihm gefälligst meine Nummer zu geben (wenns nicht klappt würde ich ihn ja sowieso niemal wieder sehen), was ich natürlich nicht getan habe. Und warum nicht? Weiß der Geier. Wahrscheinlich hätte ich nicht mal ein Wort herausgebracht. Aber habe ich es ausprobiert? Nein, vorsichtshalber nicht. Aber er ist auch einfach wieder gegangen. Ich meine, warum sich dann die Mühe machen, wild vor sich hin zu lächeln, wenn man dann einfach wieder rausspaziert. Er hat schließlich angefangen… Er wär ein guten Fang gewesen denke ich, denn er hat beim guten Mezger nebenan sein Fleisch für die Festtage gekauft. das heisst 1. dass er auf Qualität achtet, 2. dass er eventuell kochen kann und 3. dass er zumindest einen Job zu haben scheint. Und er sah sogar in grüner Cordhose sexy aus. Und ein schönes Gesicht hatte er… ach scheiße! Sollte ich einen Fahndungszettel an die Tür des Cafés kleben? Ich überlege mir das…

Frohe Weihnachten ❤

Advertisements

9 Gedanken zu “Das „Rotkopf-Phänomen“

  1. Wahrscheinlich muss man das soundsooft erleben, bevor man dann wirklich mal was unternimmmt…
    Stimpt aber, ich glaube auch, der Mann hätte Dir einen Schritt entgegen kommen können 😉

  2. Ach, wie kommt mir das bekannt vor. Ob in der Schule, auf irgendwelchen Feiern oder sonstwo: ich sprach NIE einen Mann an, wenn ich Interesse hegte. Viel zu gefährlich und wie peinlich wäre doch eine Abfuhr …

    Sollte es DER Mann sein, dann trefft ihr euch nochmal.

    Hattest Du denn ein schönes Fest? 🙂

    • Auf jeden Fall, werde jetzt fleißig immer wenn ich in der Heimat bin in besagtes Cafe gehen 🙂 Hatte tolle Feiertage, habe viel gegessen und getrunken und das süße Nichtstun genossen. Ich hoffe du auch

  3. Hi, Gehts nur noch darum Männer zu treffen ? und an sich binden ? Heiraten ? und wenn ihr dann verheiratet seid, lasst ihr euch doch sowieso nach spätestens 7 Jahren scheiden. Gibts nicht noch andere Werte auf der Welt ? man kann sich doch niemandem aufdrängen, das geht doch einfach nicht.. also ich hätte das niemals getan, nie.
    ich hab jetzt einige blogs gelesen bei denen es nur um beziehungskisten geht und überall ist die Frau der Verlierer. Überall.

    • Liebe Maja, nein es geht ganz und gar nicht nur darum. In meinem Blog ja, in meinem leben nicht. Sich jemandem aufdrängen? Niemals. Und Scheidung ist nicht in der Lebensplanung inbegriffen. Das Thema beschäftigt mich sehr, darum schreibe ich und liest du hier darüber. Nichts davon ist bierernst… 😉

  4. Oh weia, das kommt mir so bekannt vor. Übrigens habe ich auch so jemanden, der mich nicht aus dem Kopf geht. Zwar hat er mich angesprochen, aber dann haben wir uns aus den Augen verloren. Und seitdem halte ich in der Kneipe, in der wir uns kennengelernt haben, jedesmal Ausschau nach ihm…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s