Immer etwas too much

Ich muss wirklich sagen ich bin etwas enttäuscht. Meine Suche nach einem passenden Mann gestaltet sich weiterhin schwierig. Die Nachrichten, die ich beantworte sind meist zu Beginn sehr nett. Man quatscht ein bisschen, tauscht sich aus, erzählt ein bisschen von sich. Im Optimalfall würde man dann einfach irgendwann bevor zu viel gequatscht wird ein Treffen vereinbaren. Wie gesagt: im Optimalfall.

Leider ist es mir jetzt immer öfter so ergangen, dass genau zu dem Zeitpunkt an dem ich mir dachte „hey der ist ja eigentlich ganz nett“ die Freude wieder getrübt wird. Hier kommen dann eindeutige Sexangebote die ich  in keinem Fall durch mein Verhalten forciere und an welchen ich auch kein Interesse habe. Bla bla bla ja ich koche auch gerne und oh du gehst klettern das ist ja toll, komm doch mal bei mir vorbei und wir vögeln. What? Eine andere Variante des „es Versauerns“ ist, wenn der Mann auf einmal für ihn zu dem Zeitpunkt unvorhersehbare Aussagen trifft, die nicht nur fehl am Platz sind sondern auch sehr befremdlich. Er, 39, Zahnarzt (er selbst nennt sich Oralchirurg), schreibt mir heute Morgen er freut sich auf unser Treffen heute. Das wird leider nichts sage ich denn ich bin bereits verabredet. Das könne er nur schwer akzeptieren sagt er aber (und jetzt kommt’s) es wäre wohl auch besser für mich denn O-Ton: „so süß wie du bist ist die Gefahr des dich niederknutschens sehr groß *lach*“ Niederknutschen? Lach? Nein nein nein nein nein. Wir knutschen nicht! Und niedergeknutscht werden will ich erst recht nicht, zumindest nicht ohne reichlich Prosecco, und Prosecco hat er nicht angeboten.

Männer was ist los mit euch? Quatscht nett mit mir, ladet mich auf ein Date ein (und nein ich komme gewiss nicht zu euch nach Hause um dort auf der Dachterrasse eine Massage ohne sexuellen Hintergrund zu genießen), und dann wird man schon sehen wer mit wem knutscht. Meine Güte! Versaut es doch nicht immer gleich bevor überhaupt irgendwas passiert ist. pffffffffff

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dating veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s