Franz

Wie fange ich an…? Ich war mal wieder lange abwesend aber es ist mal wieder Zeit für eine kleine erheiternde Zusammenfassung. Mein Drang danach zu zweit zu sein hatte weiterhin angehalten. Mike hat sich weiterhin damit beschäftigt mich sexuell zu befriedigen (allerdings nicht während der EM denn da ist Fußball schauen wichtiger) und sich nicht zum Thema er und ich als paar zu äußern. Auch gut. Das berufliche eingespannt sein hat mich zum Glück auf eine Ebene befördert auf der sogar ich mich erfolgreich rarmachen kann. Trotzdem habe ich mich wieder auf die Suche gemacht, ein schönes allmonatliches Ritual, welches bis jetzt zwar keine Früchte getragen hatte, aber wissen kann man es ja bekanntlich nie.

Also habe ich mich vor den Laptop gesetzt und dabei auch recht schnell Franz entdeckt. Gutaussehender Kerl, sportlich, witzig, ehrlich. Das Prozedere hat sich hierbei nicht verändert, geschrieben, telefoniert, getroffen. Es war toll. Wir haben uns gut unterhalten und Spaß gehabt, und er signalisierte mir vorsichtig dass er interessiert ist. Also habe ich alle Hemmungen über Bord geworfen und zugestimmt mit ihm klettern zu gehen. Entschuldigung, bouldern, das ist etwas vollkommen anderes. Er ist der Oberchamp und ich die Obernull. Di konnte stolz auf mich sein da sie mir immer eingebläut hat ich muss ein kleines bisschen hilfloser sein und dem Mann die Chance geben mir was beizubringen und etwas besser zu können. Tadaaa da war sie meine große Chance und ich konnte gar nicht anders als dazustehen und mit einem Zwinkern zu sagen „Könntest du mir das nochmal vormachen bitte?“. Ob es daran lag dass wir uns wild knutschend verabschiedet haben oder an meiner unwiderstehlichen Art kann ich nicht sagen aber auf jeden Fall haben wir wild geknutscht. Eigentlich nicht wild, eher zärtlich und vorsichtig aber es war schön. Also hat er mich nach ein paar Tagen zu sich zum Grillen eingeladen. Auch da war es noch sehr schön. Wir saßen auf der Terrasse mit Käsewurst und einem Glas Wein, haben uns unterhalten, gekuschelt, geknutscht. Auch wenn ich diese Nähe sehr genossen habe hat sich bereits hier abgezeichnet, dass Franz wohl eher auf der Kuschelschiene als auf dem Level Mann funktioniert. ABER! Ich habe  zu mir selbst gesagt lass dich mal gehen und denk nicht so viel nach, gib dem Ganzen eine Chance. Also bin ich nochmal hin und irgendwie nahm ab da die ganze Sache eine gewöhnungsbedürftige Wendung….

Wenn man über eine längere Zeit keine Beziehung mehr hatte beginnt man automatisch, sich auszumalen wie es so wird wenn man mal wieder eine hat. Man denkt darüber nach was man will, was man sich wünscht. Gemeinsam romantisch sich in den Armen haltend auf dem Sofa liegen, sich schöne Dinge ins Ohr flüstern und dann… ja und dann hat man das. Und es ist schön…begrenzt…aber immer? Ich stellte fest, dass Franz begann nur noch in Säuselstimme mit mir zu sprechen, eine flüsternde Stimme die mir immer und immer wieder ins Ohr hauchte wie wundervoll ich bin und wie sehr er mich und meine Anwesenheit genießt. Er legte mit einem zufriedenen brummen seinen Kopf in meinen Schoß, seufzte zufrieden und ließ mich wissen dass er sich so unglaublich wohl fühlte. Seiner Bekannten erzählte er am Telefon er würde den ganzen Abend mit küssen und genießen verbringen. Ich persönlich fing in diesem Moment an mich zu fragen… was zum Teufel geht mit dem Typ ab??? Erst frag er mich ganz beiläufig ob ich noch vorhabe Kinder zu bekommen denn er plane eine Vasektomie und wollte mich vorher fairerweise noch dazu befragen und erzählt mir dann dass er ab und an gerne gefesselt wird. Falscher Film??

An diesem Punkt musste ich mir bereits eingestehen dass ich mich zwar sehr nach Nähe sehne aber so sehr nun auch wieder nicht. Ich stellte fest dass die Art von Beziehung die ich mir so für mich vorstelle eher eine ist in der man zwei normale Menschen ist. Funktionierendes Sexleben, gute Gespräche und immer mal wieder einen Fernseh-Kuschel-Abend. Aber IMMER Kuscheln? Ganz ehrlich nach dem 3. Treffen hat das ständige Gestreichle und zuhauchen lieblicher Worte bei mir eher einen Brechreiz als Herzklopfen ausgelöst. Während er mir in blumigen Worten beschrieb wie wundervoll er den Sternenhimmel findet tippte er mit der Hand auf meinen Busen (er meinte das Herz hat sich wohl nur vertippt) und hauchte mir ins Ohr dass er hoffe er wäre da auch irgendwo drin… Würg. Nein Schatz du bist nicht da drin. Da ist nicht drin dass deine Ex dir so lange keine Nähe gegeben hat und du jetzt so glücklich bist das zu erhalten. Da ist nicht drin dass du ein Problem mit der Größe deines besten Stücks hast, das aber als eine Sache sieht, die wir gemeinsam überwinden können. Da ist nicht drin dass du es wundervoll findest deinen Kopf in meinen Schoß zu kuscheln und auch nicht dass du jeden Tag Pizza isst ohne fett zu werden. Das ist doch nicht normal oder? Ich habe in der letzten Woche sicher 2 Kilo zugenommen. Das LED Licht unter deinem Sofa finde ich weder romantisch noch cool, vor allem weil es so schön deine herumliegenden Unterhosen und Socken beleuchtet. Mit 31 in Babysprache zu sprechen mit egal wem (außer Babys) ist leider inakzeptabel, genau so wie ständig in meiner Anwesenheit zu rülpsen auch wenn man sich davor entschuldigt. Ja… es leuchtet irgendwie ein dass Franz wohl nicht so gut zu mir passt.

Tatsächlich merke ich eine Weiterentwicklung. Denn anstatt enttäuscht zu sein dass es wieder nicht klappt bin ich froh es erkannt zu haben und es sogar ein bisschen lustig zu finden. Gestern habe ich ihn dann angerufen und ihm mitgeteilt dass ich mich nicht sooooo wohl fühle bei der ganzen Sache. Auf einmal war er wieder erwachsen. ja die ganze Sache wäre auch ihm etwas zu schnell gegangen und auch er braucht mal Zeit für sich. Hier enthalte ich mich direkt mal jeden Kommentars und habe ihm dann auch gleich mitgeteilt dass es wohl keine so gute Idee ist dass ich auf die Hochzeit seines besten Freundes mitgehe zu der er mich eingeladen hat dem alles viel zu schnell geht. 🙂 Wie schaffe ich das nur immer mir solche Freaks anzulachen? Franz und ich lassen es jetzt langsam angehen… und wenn es was wird gut, wenn nicht auch gut. Ja… eher nicht! Also ist nur noch zu sagen: And the search goes on…

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dating veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Franz

  1. Pingback: The return of Magic Mike « Is it Love?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s